Alle 5.Klässler/innen auf dem Bauernhoffachtag

Zwar gab es keine lebendigen Tiere auf dem 9. Bauernhoffachtag, den die Geographie-, und seit diesem Jahr neu, die Weltkundefachschaft jedes Jahr für alle 5. Klässler/innen organisiert, aber jede Menge Produkte und Lebensmittel zum Anfassen, Probieren und Staunen. Vom Getreide zum Brot, der Weg der Milch: von der Kuh in den Supermarkt, rund ums Schwein sowie digital und medial wurde rund um die Landwirtschaft alles erkundet und um Früchte aus aller Welt erweitert. Unsere 5.Klässler/innen wissen, woher die Lebensmittel kommen und dass diese nicht im Supermarkt wachsen.

Ein großer Dank geht an den Förderverein, der diesen Tag jedes Jahr finanziert, und an die Schüler/innen der O1e, die tatkräftig unterstützt haben.

Auch die SHZ berichtete über diesen Tag.

Zurück