Oberstufenbibliothek

Die Oberstufenbibliothek der Isarnwohld-Schule, die momentan noch eine reine Präsenzbibliothek ist, befindet sich im Oberstufengebäude. In zwei Räumen haben unsere Oberstufenschüler die Möglichkeit, den Unterricht eigenständig vor- und nachzubereiten sowie eigenen Interessen nachzugehen. Dafür stehen in unserer Fachbibliothek Literatur zu sämtlichen in der Oberstufe unterrichteten Fächern (von Werkausgaben über Forschungsliteratur bis hin zu Fachlexika und Lernhilfen) sowie Allgemeinlexika zur Verfügung. Der Bestand an weiterführender Literatur zu den jeweiligen Abiturthemen und Schwerpunktsetzungen in den Profilen wird ständig erweitert. In Ergänzung zum Buchbestand stehen unseren Schülern hier auch PC-Arbeitsplätze zum Recherchieren bereit.

Ziel dieses Arbeitsraums ist es, die Schüler im eigenverantwortlichen und selbständigen Lernen innerhalb des Schulalltags zu unterstützen und zu begleiten. Die Bibliothek kann daher von der ersten bis zur achten Stunde besucht werden, um auch die Freistunden effektiv zu nutzen. Um dies zu gewährleisten, übernehmen die Schüler in eigener Verantwortung die Aufsicht. Gleichzeitig wird die bibliothekarische Kompetenz der Schüler auch im Hinblick auf ihre weitere berufliche Ausbildung und das Studium gefördert.

Um unsere Oberstufenbibliothek ständig weiterzuentwickeln, möchte ich alle interessierten Oberstufenschüler und auch Eltern bitten, uns mit Ideen, Anregungen oder auch Bücherspenden zu unterstützen.

Für die Oberstufenbibliothek
Dr. P. Leiß

» Nutzerordnung & Aufsichtskonzept [37 KB, Word]