Berufscoaching

Berufscoaching an der Isarnwohldschule Gettorf

Seit dem 01.04.2017 arbeitet Herr Preusch-Maidorn als Berufscoach an der Isarnwohldschule Gettorf. Eine ressourcenorientierte Sichtweise, ein positives Menschenbild und die Freude an der Arbeit mit Menschen prägen sein tägliches Handeln. Als Berufscoach begleitet Herr Preusch-Maidorn Schülerinnen und Schüler der Isarnwohldschule Gettorf, die Schwierigkeiten haben eine passende berufliche Perspektive zu erarbeiten oder besondere Begleitung auf dem Weg zum Schulabschluss benötigen.

Die Arbeit des Berufscoachs fußt auf dem Handlungskonzept Plus, welches im Rahmen der beruflichen Orientierung Unterstützung und Hilfen ab der 8. Klasse der Gemeinschaftsschule anbietet. 

Das Handlungskonzept PLuS

Das Handlungskonzept PLuS ist ein vom Europäischen Sozialfonds gefördertes Projekt, um die Ausbildungs- und Beschäftigungsfähigkeit der Schülerinnen und Schüler und den möglichst direkten Anschluss vor allem in betriebliche Ausbildung zu fördern. Zusätzlich soll die Anzahl der Schülerinnen und Schüler, die einen Ersten allgemeinbildenden Schulabschluss erreichen, erhöht werden.

 

Die Angebote 

Zum Berufscoaching gehört neben der sozialpädagogischen Begleitung der Schülerinnen und Schüler während des Berufswahlprozesses auch die Durchführung von Maßnahmen der Berufsorientierung:

  • Vermittlung von Informationen zu Berufsfeldern
  • Interessenerkundungen
  • Entwicklung einer Berufswegeplanung
  • Reflexion von Eignung, Neigung und Fähigkeiten
  • Unterstützung bei der Realisierung des Berufswunsches
  • Unterstützung bei der Praktikumsakquise
  • Begleitung und Reflexion der Schulpraktika
  • Projekte zum Trainieren von Arbeitsfähigkeiten
  • Hilfe bei Erstellen der Bewerbungsunterlagen
  • Bewerbungstrainings
  • Einzelcoachings
  • Beruflicher Orientierungsunterricht

 

Zielgruppe

Schülerinnen und Schüler die den Ersten allgemeinbildenden Schulabschluss oder den Mittleren Schulabschluss voraussichtlich erreichen, jedoch in der Vorabgangsklasse ohne berufliche Orientierung sind und Schülerinnen und Schüler mit dem Förderschwerpunkt Lernen.

 

Herrn Preusch-Maidorn können Sie bei Fragen gerne unter 04346-418370 oder per mail andre.preusch@awo-gettorf.de kontaktieren.

 

KN-Artikel 03.04.2019 

https://www.kn-online.de/Lokales/Eckernfoerde/Ein-Coach-bereitet-Gemeinschaftsschueler-in-Gettorf-auf-den-Beruf-vor