Vermeidung von Infektionsketten

Liebe Schülerinnen und Schüler,

um Infektionsketten zu durchbrechen, ist es dringend erforderlich, dass wir alle unsere sozialen Kontakte auf ein Minimum reduzieren. So bitte ich Euch herzlich, Euch nicht mit Freund*innen oder Klassenkamerad*innen zu treffen. Bleibt bitte - auch wenn es schwer fällt - zu Eurem eigenen Schutz und dem Eurer Mitmenschen zuhause bei Euren Familien! Nur so haben wir eine Chance, Neuinfektionen mit dem Corona-Virus möglichst gering zu halten.

"Kopf hoch!" an alle Abiturient*innen und Absolvent*innen des ESA und MSA! Es wird praktikable Lösungen für Ihre/Eure Abschlussprüfungen geben. Das Bildungsministerium arbeitet mit Hochdruck daran. Wir werden Sie und Euch stets auf dem Laufenden halten. Bitte nutzen Sie/nutzt die unterrichtsfreie Zeit so gut wie möglich zur Vorbereitung! Ihre/Eure Lehrkräfte, Frau Schuppenhauer, Frau Hamann, Herr Meyer-Jessen und auch ich sind an Ihrer/Eurer Seite.

Ich hoffe sehr, Sie und Euch alle bald gesund wiederzusehen.

Geben Sie/Gebt auf Euch acht!

Mit freundlichen Grüßen

Marion Ehrich

Zurück